Mutter mit Tochter im Wasser

Zeit für Urlaub–

vor der Haustür

Mutter mit Tochter im Wasser

Einchecken 

zum Traumurlaub 

Pärchen in der Sauna

Gemeinsam 

Kraft schöpfen 

Pärchen bei Massage

Tief durchatmen

und entspannen 

Spaghetti

Genussmomente

– hausgemacht 

ÖffnungszeitenPreiseKontaktNews

Das Wasserparadies schließt für Instandhaltungsarbeiten

(vom 24.04.2018)

Das Wasserparadies Hildesheim schließt in diesem Jahr am 04. Juni und wird ab dem 18. Juni wieder geöffnet sein. In dieser zweiwöchigen Schließungszeit finden die diesjährigen, alljährlichen Umbau-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten statt.

Aus den 19 Becken und Wasserbehältern des Wasserparadieses werden zur Reinigung und zur Desinfektion zunächst etwa 2.500 m3 Wasser abgelassen. Im Anschluss werden beschädigte Fliesen und Fugen erneuert. Die Fliesenausbesserungsarbeiten finden darüber hinaus auch in den übrigen Bereichen des Bades statt. Neben Malerarbeiten stehen auch Reparatur- und Restaurationsarbeiten in allen Bereichen des Bades und im Saunabereich auf dem Programm.

Auch der Wellnessbereich und das Restaurant Palmeras sind während des Zeitraumes geschlossen.

Im vergangenen Jahr dauerte die Schließungszeit des Wasserparadies Hildesheim knapp drei Wochen. Hintergrund dafür war der Einbau der neuen Riesen-Rutsche X-Stream™. Sie misst eine Gesamtlänge von 101 Metern und bietet mit Lichteffekten, Videoeinspielungen und weiteren Spezialeffekten ein ganz besonderes Rutschvergnügen. Die Höhendifferenz in der neuen Riesenrutsche beträgt 11,5 Meter und sie hat ein durchschnittliches Gefälle von 11,9 Prozent.

Der Einbau der Rutsche im vergangenen Jahr war der erste Schritt der umfangreichen Investitions- und Umbaumaßnahmen, die für das Wasserparadies Hildesheim geplant sind. Die Fortsetzung der Maßnahmen, die dann eine wesentlich längere Schließung des Bades mit sich bringt, ist derzeit für das Jahr 2019 vorgesehen.  

zurück